· 

Der Röhrig Tarot

Phantastische Bilderwelten

Kartendecks die ich wegen ihrer künstlerischen Darstellung oder ihrer besonderen  Inhalte besonders mag, stelle ich in Rezensionen in regelmäßigen Abständen vor.

Tarot

Der Tarot tauchte erstmals Ende des 14.Jahrhunderts in Europa auf. Es handelt sich um einen Satz von insgesammt78 Karten, die heute zu divinatorischen Zwecken ebenso verwendet werden, wie zur psychologischen Anwendung ( Instrument der Selbsterkenntnis).

 

Wollte man die Bild,-und Symbolsprache des Tarot in Worte fassen, so ließen sich damit ganze Bibliotheken füllen. Gelehrte, Künstler,-innen, Psychologen, Analytiker, Esoteriker, Mystiker, Autoren und Philosophen haben sich im Lauf der Jahrhunderte mit ihm befasst.

 

Der Dialog mit dem Tarot verhilft uns uns mit dem Dialog unserer inneren Stimme und unseren inneren Bildern zu vertrauen. Die Bilder das Tarot spiegeln unseren seelischen Zustand oder eine bestimmte Lebenserfahrung wieder und bringen diese dann an die Oberfläche- in unser Bewusstsein.

 

Die Bilder und Symbole des Tarot eröffnen uns einen Zugang zu unserem Unbewussten. Eine unschätzbare Hilfe zur Klärung der Dinge , die uns bewegen.

 

 

Schon lange verwende ich persönlich gerne den Röhrig Tarot.Die phantasievollen Karten mit ihren außergewöhnlichen Zeichen, Farben und Formen verdanken wir dem Gegenwartskünstler Carl W.-Röhrig.

Der Röhrig Tarot

Carl-W. Röhrig gilt als künstlerischer Vertreter des phantastischen Realismus. Ein bedeutender Künstler des 21.Jahrhunderts.Der Künstler selbst hat kein Buch zum Tarot veröffentlicht. Die Bilder wirken jedoch für sich. Vorkenntnisse zum Tarot sind von Vorteil, wenn man mit diesem Deck liebäugelt.

 

Es gibt neben dem Tarotdeck über den Königsfurt Urania Verlag auch ein Deutungsbuch mit Karten zum Röhrig Tarot von ROE und Kirsten Buchholzer. Hier finden sich einige Hintergrundinformationen zum Deck, Interpretationsvorschläge für die 78 Tarotkarten, Tipps zur Legepraxis und einige Legesysteme.

Dessen phantastische Bilderwelten ein Feuerwerk an Inspirationen bereithalten.

 

Es gibt neben Tarotdeck über den Königsfurt Urania Verlag auch ein Deutungsbuch mit Karten von ROE und Kirsten Buchholzer zum Tarotdeck, mit einigen Hintergrundinformationen zum Deck und anregenden Deutungsbeispielen  - wobei die opulenten  Bilder dieses Tarotdecks für sich sprechen und zu einer intuitiven Deutung einladen. Ebenso wie es bei der Betrachtung von Kunstwerken ist. Die Karten könnte man als Sondergröße bezeichnen (90x163mm).Sie sind von leichter Qualität (sehr dünn).Jedoch in glänzender Auflösung.

Es gibt aber auch nur die Karten (Sondergröße) mit Booklet.

Ganz modern gibt es sogar eine App fürs Handy zum Tarot. Mit Infos zum Röhrig Tarot und einigen kostenfreien Tools.“ Das Spiel der Inspirationen“

Zur Inspiration durch den Künstler selbst geht`s hier lang.

Fazit: Liebhaberdeck, Preis-Leistungsverhältnis stimmt, künstlerisch wertvoll

 

Frauen sollten jemand sein

und nicht etwas.

Marry Cassatt (1844-1926)

US - amerikanische Grafikerin und Malerin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0